Schäfchen-Cupcakes

Zuckerbissen.com Schäfchen-Cupcakes

Heute gibt’s ein Rezept, das sich sehr gut für Feierlichkeiten eignet. Diese zuckersüßen Schäfchen Cupcakes passen besonders gut zu Ostern, einer Babyparty oder einem Kindergeburtstag und werden Groß und Klein schmecken!

Die Cupcakes habe ich aus einem leichten Biskuitteig gemacht und erinnern daher eher an eine Roulade als an originale Cupcakes, weshalb sie auch bei Gästen gut ankommen, die vielleicht keine Fans von Buttercreme & Co sind.

Rezept für 12 Schäfchen

4 Eier
4 EL heißes Wasser
120 g Zucker
1 Pck Vanillezucker
130 g Mehl (griffig)
1 Msp Backpulver
1 Schuss Rum

Außerdem:
Muffinform für 12 Muffins
12 Papierbackförmchen
Etwas Staubzucker, einen Zahnstocher und ein Stück Schokolade für die Augen

Zubereitung der Cupcakes

Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Ein Backblech mit Backpapier und ein Muffinblech mit Papierbackförmchen auslegen.

Die Eier trennen und das Eiweiß zu Schnee schlagen. In einer anderen Schüssel Eidotter, Wasser, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl und Backpulver zu den restlichen Zutaten sieben und gemeinsam mit dem Rum unterrühren.

Nun den Eischnee vorsichtig unter die Masse heben und den Teig in die Papierbackförmchen leeren.

Den übrigen Teig auf das, mit Backpapier belegte, Backblech geben, sodass ungefähr die Hälfte des Backblechs damit bedeckt ist.

Beide Backbleche in den Ofen schieben und ca. 12 bis 15 Minuten backen. Achtet dabei auf beide Backbleche, denn wahrscheinlich wird das obere Blech früher fertig sein und ihr müsst das untere Blech noch einige Minuten alleine weiter backen.

Wenn beide Teige fertig gebacken sind, lässt ihr sie etwas auskühlen.

Zubereitung der Schäfchen-Gesichter

Danach könnt ihr damit beginnen, Gesichter aus dem Teig auszustechen. Ich habe dafür Schaumrollenformen genommen und das größere Loch für den Kopf und das kleinere für die Ohren verwendet. Ihr könnt aber auch einen runden Kekseausstecher, ein Schnapsglas, etc. verwenden, je nachdem wie groß die Köpfe bei euch werden sollen.

Ihr stecht 12 Köpfe aus und noch einmal 12 Kreise, welche ihr in der Mitte auseinander trennt. Diese sollen die Ohren der Schäfchen werden.

Nun vermischt ihr einen Löffel Wasser mit ca. 3 Löffeln Staubzucker zu einer Glasur. Jetzt klebt ihr mit der Zuckerglasur die Ohren an die Gesichter.

Nehmt dann einen Zahnstocher zur Hand, taucht ihn in die Glasur ein und zeichnet den Schäfchen Augen ins Gesicht.

Erwärmt über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle ein Stück Schokolade bis es flüssig ist, taucht wieder einen Zahnstocher ein und macht damit die Pupillen, die Nase und den Mund.

Rezept für die Creme

36 Stk Himbeeren
250 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen oder Sahne
2 EL Zucker

Zubereitung der Sahnecreme

Während die Schäfchen-Köpfe trocknen, könnt ihr die Creme zubereiten.

Dafür schlagt ihr das Rama Cremefine (oder die Sahne) steif und gebt während dem Aufschlagen langsam 2 Löffel Zucker dazu.

Bereitet einen Spritzsack mit Sterntülle vor und befüllt ihn mit der Sahnecreme.

Setzt nun jeweils drei Himbeeren mittig auf den Cupcake und spritzt Cremetupfer rund um und über die Früchte, so dass man sie nicht mehr sieht. Dann drückt ihr vorsichtig einen Kopf darauf und fertig sind eure Schäfchen-Cupcakes! 🙂

Wenn ihr es bis hierher geschafft habt, bin ich mir sicher, dass eure Schäfchen-Cupcakes köstlich geworden sind! Zeigt mir doch gerne eure Törtchen, in dem ihr mich auf Instagram markiert (@zuckerbissenbyanja) oder mir ein Bild schickt! Ich bin schon ganz gespannt auf eure Kreationen! 😋

You Might Also Like

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar